Samstag, 25. August 2018

Ideen für ein neues Bett


Mein Schlafzimmer gefällt mir recht gut. Also besteht eigentlich kein Grund, irgendetwas zu verändern. Trotzdem denke ich über Neuerungen nach. Ein neues, kleineres Bett soll her. Momentan steht das 180er Bett direkt an der Wand und es gibt keine Möglichkeit für Nachtkästchen. Das stört uns aber nicht mehr, haben wir uns doch schon an die Ablageleiste oberhalb des Betthauptes gewohnt. Doch mein Mann will nicht mehr über die Fußseite des Bettes einsteigen, weshalb uns ein 160 cm breites Bett, das man nicht mehr seitlich an die Wand stellen muss, als Lösung erscheint. 





Ich habe nun schon mal einige Betten gesucht, die mir gefallen.

Loof Pure (Bildnachweis: www.pure.nl)




Auping Essential (Bildnachweis: www.auping.com)




Auping Auronde (Bildernachweis: www.auping.com)




Auping Original (Bildnachweis: www.auping.com)




Bett Altro mit Sprossenbetthaupt (Bildnachweis: www.grueneerde.com)




Bett Tonda (Bildnachweis: www.grueneerde.com)




Gervasoni Ghost (Bildnachweis: www.gervasoni1882.it)



Ich bevorzuge ein weißes oder hellgraues Bett, mein Mann möchte lieber ein Metallfreies Holzbett. Solange wir uns noch nicht einigen können, wird die Entscheidung also noch vertagt. Stehen doch ohnehin im Gästezimmer und Esszimmer andere Umgestaltungsarbeiten an, die keine Langeweile aufkommen lassen. 

Wünsche euch ein gemütliches Wochenende!


Alles Liebe,
Sandra



Kommentare:

  1. OHHHH so ah weissen würd mir ah gfalln….freu...freu

    wünsch da no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Ihr werdet Euch bestimmt einigen, es gibt so tolle Betten.
    Die Farben finde ich auf jeden Fall super.
    Bin schon gespannt, was bei Euch einzieht.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen