Montag, 30. Januar 2017

Lieblingsfarben: GRAU und GRÜN








VORHER



Ich habe mal wieder umdekoriert. So schön die Karten von Pernille Folcarelli auch sind, aber ich habe mich irgendwie abgesehen. Sie hängen ja schon so seit Herbst. Jetzt will ich etwas Frisches, Grünes, Frühlingshaftes. Schön, dass im Living at Home Ideenbuch Edition 2 so tolle Poster zum Herausnehmen dabei waren. Neben dem Ofen, der wegen der winterlichen Temperaturen draußen sehr oft pullert, hängen 2 wunderschöne Exemplare. Noch andere Kissen und statt dem schwarzen einen weißen Pouf und schon wirkt es frischer.




Auch das Sideboard wurde grüner. Pflanzen darauf und als Bilder darüber, kombiniert mit Weiß und Grau, gefallen mir gut.










Wünsche euch eine wunderschöne Woche!
Verlinkt mit froh und kreativDienstagsdingeCreadienstagmmiDeko-DonnerstagFreutagSamstagsplausch.

Alles Liebe,
Sandra



Lounge-Sessel und grauer Beistelltisch von HAY
Leuchte von Muuto
Leinwandbild Farn von Pixers
Leuchten transparent von Kartell
Betonkegel von Bloomingville
Betondiamant und -übertopf von frauklarer
Pflanzständer und schwarzer Übertopf von Ferm living
Keramikkakteen von Depot

Mittwoch, 25. Januar 2017

Küchen-Update







Meine Küche behandle ich dekomäßig sehr stiefmütterlich. Ihr werdet kaum Posts von diesem Raum bei mir finden, da ich ihn selber weniger toll finde und dort gerne Veränderungen hätte. Sicher, die Küche ist eigentlich top, eine tolle Marke, 12 Jahre alt und damals auch teuer. Sie ist platzmäßig ideal und auch vom Styling her sehr reduziert, so wie ich es mag. Wenn man nur so einfach die Farben ändern könnte. Das Holz wirkt zwar warm und gemütlich, aber ich schwärme für Weiß. Da das Küchenfenster nach Nord-Westen zeigt fällt hier auch nicht soooo viel Licht herein. Ein (riesengroßer) Tupfer Weiß täte da schon viel. Leider ist auch die Arbeitsplatte nicht Weiß sondern Beige (aber immerhin einfärbig und nicht gemustert, iiiiih!).







Ein anderes Problem ist auch die fehlende Dekofläche. Es gibt kein offenes Regal und auch keinen Platz an den Wänden für kleine Regalbretter oder ähnliches. Also, was hätte ich euch da bisher zeigen können.




Als kürzlich von  pixers.de *  die Anfrage kam, ob ich ein Produkt aus ihrem Onlineshop testen will sagte ich gerne zu. Im Hinterkopf hatte ich ja schon ein längst fälliges Küchen-Update. Ein Klick zu pixers zeigte mir eine Unmenge an Möglichkeiten zur Verschönerung von Wänden. Und dann war mir klar, dass die eine einzige Küchenwand, neutral in Weiß gestrichen, meine Basis zur Aufhübschung dieses Raumes sein sollte.




Doch die Auswahl bei pixers ist überwältigend und ich musste mir erst mal einen Überblick verschaffen. Will ich eine Fototapete oder einen Wandsticker, oder aber entscheide ich mich für Poster, Leinwandbild und Co.




Meine Entscheidung fiel auf ein Leinwandbild. Nun aber zur Motivauswahl. Die beiden Fixpunkte waren für mich, dass es erstens ein Naturmotiv und zweitens eines in Schwarz-Weiß sein sollte.  Auch pixers unterstützt diese Suche nach dem passenden Wandschmuck. Man kann anklicken, für welchen Wohnbereich und/oder zu welchem Thema man Motive will. Überdies gibt es noch von pixers zusammengestellte Sammlungen zu bestimmten Themenwelten wie etwa Orientalisch oder Urban Art.




Ich suchte im Themenbereich NATUR und scrollte mich durch, in der Hoffnung, ein passendes Motiv in Schwarz-Weiß zu finden. Doch ich fand auf diesem Wege keines das mir gefiel. So ging ich es anders an. Ich wählte zunächst ein in Grün abgebildetes Farnmotiv. Toll fand ich nun, dass man erst mal den genauen Bildausschnitt, der dann auf der Leinwand sein soll, wählen kann. Zusätzlich kann man den Ausschnitt auch spiegelverkehrt, in Sepia und ...taraaa... Schwarz-Weiß anwählen. Das war nun genau das, was ich mir für meine Küchenwand vorgestellt hatte.







Passend zum Farnmotiv gesellt sich Grünes auf dem Servierwagen. Um die Deko perfekt zu machen stellte ich noch einen Ast in meinen selbstgemachten Betonständer. Auf die Lämpchen der Lichterkette habe ich Papierformen, die ganz schnell gemacht sind, gesteckt. Die Vorlage ausdrucken, eventuell vergrößern oder verkleinern, an den Linien falten, eine Dreieckfläche kreuzförmig mit dem Bastelmesser einschneiden (hier wird dann das Lämpchen durchgesteckt), auf die Laschen Klebstoff geben und zusammenkleben.








So dekoriert gefällt mir meine Küche wieder, auch wenn natürlich der große Wunsch nach einer weißen nicht ganz verdrängt worden ist. Aber GUT DING BRAUCHT WEILE! Jedenfalls macht mir die neu dekorierte Wand große Freude.




Mein Fazit: Bei pixers findet sicher jeder seinen passenden Wandschmuck. Die riesengroße Auswahl, die vielen Bezahlmöglichkeiten, die laufende Information über den Lieferstatus nach der Bestellung und schließlich die tollen Produkte lassen keine Wünsche offen.
Und noch ein kleiner Tipp am Rande: Wenn ihr, so wie ich, den Winter auch satt habt und schon Reisepläne für die warmen Jahreszeiten schmiedet, dann steigert eure Vorfreude auf eure Traumstadt mit einer coolen Fototapete noch ein wenig. Denn mit diesem Hingucker in euren 4 Wänden fällt das Warten auf die Reise etwas leichter. Wusstet ihr übrigens, dass die am meisten fotografierte Stadt der Welt London ist (mehr Infos über die Top 20-Reisefotomotive hier). Vielleicht findet ihr ja eure Traumdestination unter den Fototapeten der bekanntesten Orte der Welt.
Ich möchte mich herzlich bei pixers für die gute Zusammenarbeit bedanken.

* Werbung





Leinwandbild:  http://pixers.de/fototapeten  *
Servierwagen von Normann Copenhagen
schwarzer Pflanzenständer und Übertopf von Ferm Living
J-Buchstabenbecher von Design Letters
gestreifte Schachtel und Betonbuchstabe von BoConcept
Sessel von HAY
Schaffell von Depot

Dienstag, 17. Januar 2017

Wintergartendeko





Obwohl die Weihnachtsdeko schon zusammengepackt worden ist kann ich mich von den Papiersternen noch nicht trennen. Sie passen doch auch generell zum Winter. Oder? Aus dem filigranen Messing-Papierkorb gestaltete ich mit einem Tablett ein kleines Dekotischchen. Gefüllt mit Wabenbällen ist er eine schöne Bühne für Grünes. 




Wünsche euch noch eine winterliche Woche!
Alles Liebe, Sandra


Bank: Fermob
Drahtkorb und Tablett: H&M Home
Beistelltisch: Hay

Freitag, 13. Januar 2017

It's so very, very cold outside....




Der Winter hat uns voll im Griff. So viel Schnee wie jetzt gab es schon lange nicht mehr und auch die Temperaturen sind alles andere als gemütlich. Vor allem wenn man so erfroren ist wie ich. Da mache ich es mir lieber vor dem eingeheizten Ofen bei Tee und einem guten Buch gemütlich. Für das ein oder andere DIY-Projekt bin ich nach meiner Krankheit einfach noch nicht fit genug, doch ich habe schon eine Idee im Hinterkopf, die ich mit meiner Schwester gemeinsam umsetzen möchte. Hoffentlich ist es bald so weit, ich lasse es euch wissen....

Alles Liebe,
Sandra


Lounge-Sessel und Beistelltisch von HAY
Felle von Depot
Lampe von Muuto
Becher von Bloomingville
Buch von Geliebtes Zuhause

Sonntag, 8. Januar 2017

Bis Weihnachten 2017!




Für mich ist Weihnachten 2016 endgültig vorbei. Die Weihnachtsdeko ist weggepackt, die Ferien neigen sich dem Ende zu und morgen beginnt wieder der Arbeitsalltag. Schön war's. Doch nur mehr 11 Monate dann räume ich alles wieder hervor. Denn das nächste Weihnachtsfest kommt bestimmt... 

Wünsche euch einen schönen Start in die Woche!

Alles Liebe,
Sandra

Freitag, 6. Januar 2017

It's so cold outside...




Ich bin ja nicht unbedingt ein Fan der kalten Jahreszeit. Doch heute zeigt sich der Winter von seiner faszinierenden Seite. Draußen ist es wirklich bitterkalt doch es scheint auch die Sonne. Im Wintergarten sitzend, bei einer Tasse heißem Kräutertee, genieße ich den Blick nach draußen in den verschneiten Garten.

Lasst es euch gut gehen!

Alles Liebe,
Sandra

Dienstag, 3. Januar 2017

String-Regal im Jänner




Ich hoffe, ihr seid gut im Jahr 2017 angekommen. Ich konnte ja leider nicht auf die große Sause gehen, da es mich erkältungstechnisch voll erwischt hat. Naja, sich gemütlich neben dem warmen Ofen auszukurieren hat auch etwas.....

Mein String-Regal im Arbeitszimmer habe ich wieder umdekoriert. Mir gefällt momentan dieses Blau-Grau auf den beiden Karten total gut, passt ja auch zur Jahreszeit. Die Lampe E27 von muuto ist neu eingezogen (Christkindgeschenk ♥).

Bei uns hat es heute in der Nacht noch geschneit. Obwohl nicht viel Schnee liegt gefällt mir das Weiß da draußen sehr. Sozusagen Winterwonderland outside...






Genießt den Winter, egal ob im Schnee oder gemütlich zuhause.
Übrigens findet ihr mich ab heute auch auf Instagram unter sarasdekolust. 
Verlinkt mit Dienstagsdinge.