Donnerstag, 30. November 2017

Christmas Hometour 2017




Guten Morgen und herzlich Willkommen nun auch bei mir am vierten und letzten Tag unserer

zweiten Christmas Home Tour österreichischer Blogger

Ich freue mich sehr, dass es sie auch heuer wieder gibt und dass sogar mehr Blogger als im Vorjahr teilnehmen.
Ein herzlicher Dank gebührt wieder den beiden Initiatorinnen Hilda und Astrid, die alles wunderbar organisiert haben. DANKE euch beiden!
Seit Montag präsentieren meine Kolleginnen (und ein Kollege) schon ihre traumhaft dekorierten Häuser. Da ist wirklich eines schöner als das andere. Ihr habt einige Domizile verpasst? Kein Problem. Am Ende dieses Posts findet ihr alle notwendigen Links.

Bei Windwasserfrau konntet ihr heute bereits Veronikas wunderschönes in Rosètönen dekoriertes Zuhause bestaunen.

Aber nun tretet ein in mein kleines skandinavisch inspiriertes Heim, das ich immer mit viel Liebe dekoriere. Zuerst mal habe ich die Kaffeetafel probegedeckt. Auf der weißen Leinentischdecke steht mein schwarz-weißes Marimekko-Geschirr neben weißen Wabenbäumen. Dekoriert habe ich mit Teelichthaltern, Vasen und Kugeln in schwarz-weiß-grau. Dieses reduzierte Farbschema mag ich so sehr.






Die Dekostücke in der Tischmitte sind alle bewusst niedrig gehalten, um der Torte den Vortritt zu überlassen. Die Tischsets im Terrazzo-Stil sind von Ferm Living und  passen wunderbar ins Farbschema.






Die Torte ist eine meiner Favoriten und ich werde sie im Advent nochmals für einen gemütlichen Kaffee im Familienkreis backen. Dieser Cheesecake ist so cremig und fruchtig zugleich und erfreut mich jedes Mal wieder, wenn ich ihn esse.  Hier das Rezept:





Backofen auf 180 °C vorheizen.
Die Butter für den Boden zerlassen, die Kekse fein zerstoßen. Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Rand buttern. Zerstoßene Kekse mit Butter, Zucker, Salz und Zimt mischen und gleichmäßig fest auf den Boden der Form drücken. 8 Minuten vorbacken und dann auskühlen lassen. Ofentemperatur auf 160 °C reduzieren.
Für die Füllung zuerst Frischkäse und Topfen zu einer glatten Creme verrühren. Dann die restlichen Zutaten nur kurz einrühren und auf den ausgekühlten Boden streichen. 55 Minuten backen. Danach die Torte im ausgeschalteten Ofen bei leicht geöffneter Tür mindestens 3 Stunden auskühlen lassen. Anschließend mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Die aufgetauten Heidelbeeren in einem Topf erhitzen, zuckern und zum Köcheln bringen. Stärke mit 2 EL kaltem Wasser mischen und unter die Beeren rühren. 1 Minute köcheln lassen, bis die Mischung andickt. Auskühlen lassen und oben auf dem Cheesecake verteilen. Nochmals 1 Stunde kalt stellen.




Die fünfeckigen Leder-alike-Serviettenhalter sind selbstgemacht. Über Leinenservietten sehen sie toll aus, wie ich finde.




Auf der Pinnwand in der Küche hängt mein Waldtiere-Adventkalender. Aus dem Netz habe ich 24 Waldtiere in schwarz-weiß gesucht, ausgedruckt und ausgeschnitten, ebenso die Adventkalenderzahlen. Auf die Metallgitterplatte vom Baumarkt kann man mit Magneten schnell alles anpinnen. Das gefällt auch meinem Kay Bojesen-Affen. Die Baumgirlanden sind mit der Nähmaschine gemacht. In den Keksdosen am Rollwagen lagern meine Weihnachtskekse, wobei ich Lebkuchen in allen Variationen bevorzuge. Das Backen steht bei mir aber erst im Dezember auf dem Plan.








Wir schwenken hinüber zu meinem Lieblingsplätzchen. Hier im Lounge-Chair relaxe ich sehr gerne. Ist es draußen bitterkalt, wird auch der Specksteinofen eingeheizt. 












Gegenüber steht die Couch, die nicht weniger bequem ist. Dort mache ich es mir in der Adventzeit gerne mit einem Kaffee gemütlich und blättere in einigen Weihnachtsbüchern. Der selbstgehäkelte Teppich macht es noch heimeliger.












Weiter geht der Rundgang im kleinen Wintergarten. Auf der Bank, die im Sommer auch mal auf der Terrasse steht, sitze ich gerne und lese, häkle oder genieße den Blick nach draußen in den Garten.










Heuer werde ich einige kleinere Geschenke, wie Schmuck, mit Stoff verpacken. Da ich einen großen Stoffvorrat habe,  kann ich da wirklich aus dem Vollen schöpfen. Mir gefällt diese Art der Verpackung gut, verziert mit einem Vogelclip sehen die Päckchen außergewöhnlich aus.




Zum Schluss zeige ich euch noch mein weihnachtlich dekoriertes Regal im Arbeitszimmer. Mein Mini-Adventkalender zeigt mir die noch übrigen Tage bis zum großen Fest.✴








So verbringe ich die gemütliche Adventszeit, die ich wirklich immer sehr genieße.  Nun möchte ich mich noch herzlichen für euren Besuch bedanken und euch gleich noch einladen, bei Kathrin von Topfgartenwelt vorbeizuschauen, um euch von ihrem weihnachtlich dekorierten Heim inspirieren zu lassen.
Wünsche euch noch viel Spaß bei der Home Tour und natürlich
einen wundervollen Advent!

Alles Liebe,
Sandra



Wie versprochen gibt es hier noch einen Überblick über alle teilnehmenden Blogs. Startet am besten bei Hildas Blog „Hildi’s Good Life“ . Von dort werdet ihr dann bequem weitergeführt um euch von allen Domizilen weihnachtlich inspirieren zu lassen.






Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    ich bin beeindruckt, wie schön,du alles weihnachtlich gestaltet hast.
    Vom wunderschön und liebevollen gedeckten Tisch, bis hin zu deinen gemütlichen Sitzplätzen, alles passt perfekt zusammen.
    Besonders angetan bin ich von deiner Verpackungsidee. Super!
    Ganz zu schweigen von deinem runden,gehäkelten Teppich, der einfach Klasse aussieht.
    Wünsche dir und deiner Familie noch eine traumhafte Weihnachtszeit.
    Alles Liebe,
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Manuela, für deinen Besuch bei mir und für deinen netten Kommentar.
      Auch dir und deiner Familie eine schöne Weihnachtszeit!

      Löschen
  2. Wow, kann ich nur sagen. Du hast alles mit so viel Liebe und Herzblut gestaltet, es sieht alles wunderschön aus! Übrigens, vom Kuchen hätte ich gern ein Stück genascht, er sieht sehr lecker aus! Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!!! Das mit dem Kuchen können wir gerne nachholen!

      Löschen
  3. Liebe Sandra,
    das nenne ich "mit wenig schönen Dingen eine festliche Atmosphäre schaffen". Grau ist heuer ohnehin eine meiner Lieblingsfarben und du hast die verschiedenen Grautöne perfekt in Szene gesetzt. Dein Waldtieradventkalender ist mein Liebling .... so genial und so dekorativ! Und dann sind da überall diese Sterne ... vor allem an deinem Lieblingsplatz schaut das echt stylisch aus. Da würde ich auch gerne Platz nehmen!

    Und danke für das Rezept und die tolle Verpackungsidee ... und natürlich für die ganze stimmige scandic Hometour, hier bei dir!
    Eine schöne Adventzeit wünsche ich dir!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, liebe Hilda, für deinen Besuch bei mir und natürlich auch deinen herzlichen Kommentar. Du bist die "Seele" unserer Home Tour, wofür ich mich sehr bedanke. Bin immer gerne dabei.
      Genieße mit deiner Familie noch die Weihnachtszeit!

      Löschen
  4. Wunderschön! Weiß gefällt mir heuer auch sehr gut. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr, dass es dir gefällt! Danke für deinen Besuch!

      Löschen
  5. Liebe Sarah,
    bei dir Zuhause habe ich mich gleich wohlgefühlt. Alles wirkt so hell und freundlich. Deinen Tisch hast du wunderschön dekoriert. Die Idee mit den selbstgemachten Serviettenringen finde ich klasse. Danke noch für dieses leckere Rezept. Das werde ich bestimmt ausprobieren.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Christine, für deinen Besuch! Die Idee mit den Serviettenringen habe ich aus dem Buch NATURLIEBE von der Bloggerin Rebecca Wallenta ("Sinnenrausch").Dir noch eine schöne Weihnachtszeit!

      Löschen
  6. Liebe Sandra, ich habe den Rundgang bei Dir richtig genossen. Deine schlichte Deko finde ich nämlich großartig. Es wirkt heimelig und doch nicht überladen. Ich wünsche Dir noch eine wundervolle Weihnachtszeit.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, liebe Kathrin, freut mich sehr, dass dir meine schlichte Deko gefällt.
      Genieße noch die Weihnachtszeit!

      Löschen
  7. OHHHHHH so vuiiii gmialiche PLATZALEN gibts bei DIR,,,,,
    am OFEN würd i am liabsten sitzen,,,,,,
    und in BIACHAL einischaun tua i ah am liabsten,,,,,,

    des REZEPT werd i sicher mnachmacha,,,
    i lieb selle KUACHA,,,,,

    wünsch da no ah feine WEIHNACHTSZEIT
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freue mich sehr, liebe Birgit, über deinen netten Kommentar. Aber deine kuscheligen Sitzplatzerl daheim sind auch sooo gemütlich!
      Genieße mit deiner Familie noch die Weihnachtszeit!

      Löschen
  8. Liebe Sandra,
    die Idee, kleine Geschenke mit Stoff zu verpacken, ist ja klasse.
    Ich glaube, das werde ich mal nachmachen.
    Und Du hast es wunderbar dekoriert.
    Sehr schlicht aber wunderbar weihnachtlich.
    Hab einen schönen Abend und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Nicole, für deinen Besuch und deinen lieben Kommentar!
      Wünsche dir noch eine wundervolle Weihnachtszeit!

      Löschen
  9. Liebe Sandra,
    dein Einblick gefällt mir super gut.....
    Ganz schön hast du es.....
    Ganz verliebt bin ich in dein Adventskalender......
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr, liebe Jen, dass dir mein Adventkalender gefällt.
      Danke für deinen Besuch.
      Wünsche dir noch eine wundervolle Weihnachtszeit!

      Löschen
  10. Liebe Sandra,

    also der Kuchen steht auf meiner Kochliste fürs Wochenende. Ich mag Beeren - you know - ich mag Frischkäse und Topfen und Krümelboden sowieso.

    Du hast alles wundervoll gestaltet, schlicht und reduziert, das finde ich so schön. Und grau hat einfach was, es beruhigt und macht behaglich.

    Ich freue mich auch immer über Recycling-Tipps, wie die Stoffverpackung. Das hat echt was.

    Eine wundervolle Advents- und Weihnachtszeit für Dich.

    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für deinen Besuch und deine netten Worte, liebe Veronika.
      Die Torte musst du probieren. Durch die vielen Kühlphasen nimmt das Fertigstellen zwar etwas Zeit in Anspruch, aber geschmacklich zahlt es sich wirklich aus.
      Dir noch eine wundervolle Weihnachtszeit!

      Löschen
  11. Liebe Sandra,
    die Deko ist wirklich schön und sehr gut durchdacht und sie passt hervorragend zum Einrichtungsstil, besonders gut hat mir der Tieradventskalender gefallen, eine sehr schöne und kreative Idee.

    Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit.
    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, lieber Wolfgang, für deinen Besuch und deinen netten Kommentar.
      Wünsche dir noch einen wunderbaren Advent!

      Löschen
  12. Hallo Sara,
    vielen Dank für den schönen Rundgang durch dein weihnachtliches Heim. Du hast es sehr gemütlich und man möchte direkt Platz nehmen. Ach und ich liebe Heidelbeer Kuchen...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  13. liebe sandra

    wie immer ist es bei dir überaus gemütlich eingerichtet und dekoriert. mir gefällt der wintergarten ganz besonders gut! da stell ich mir vor (mit einer tasse heissen kakao zu sitzen, eingepackt in einen dicken pulli und den blick nach draussen ins schneetreiben gerichtet) das leben einfach mal so zu geniessen... oh wie toll!
    weiter so und alles liebe

    enidan

    AntwortenLöschen
  14. Endlich schaffe ich auch zu kommentieren - war ja schon da, aber dann aus Zeitgründen gleich wieder weg. Ich mag deine Deko sehr, es wirkt alles so frisch und freundlich! Ich liebe diese Sterne und das, was du aus ihnen gemacht hast und danke, danke, danke für das wunderbare Rezept.
    Hab eine feine Weihnachtszeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen