Samstag, 11. November 2017

Buch-Herbst




Heute möchte ich euch das wunderschöne Buch NATURLIEBE vorstellen, das eine liebe Bloggerkollegin geschrieben hat. Vielleicht kennt ihr ja bereits Rebecca Wallentas traumhaften Blog Sinnenrausch. Seit einigen Jahren bin ich ständige Leserin, da mir Rebeccas Stil und kreative DIY-Ideen immer gefallen. Beinahe jede ihrer DIY-Arbeiten kam auf meine TO DO-Liste und so war ich hocherfreut zu hören, dass nun mehr als 40 ihrer Projekte in ihrem nagelneuen Buch nachzulesen sind.

Ich bin ja wirklich ein Bücherwurm und mag das Gefühl, im Buch blättern zu können. Vor allem im Herbst und Winter gibt es nichts Gemütlicheres, als bei Tee und einer dicken Decke auf der Couch in tollen Büchern zu schmökern. Vor allem in Büchern, die zur kreativen Freizeitbeschäftigung animieren.
Rebeccas Buch zeigt nicht nur Deko-Ideen und Upcycling-Projekte etwa aus Holz, Beton, Kork und Papier, sondern es ist auch ein optischer Genuss. Mir gefällt, dass die Projekte nach Werkstoffen gegliedert sind und auch der ungefähre Zeitaufwand und Schwierigkeitsgrad angegeben ist. So kann ich einschätzen, welches DIY ich nachmittags noch schnell schaffe.
Natürlich habe ich einiges auch gleich ausprobiert und festgestellt, dass Rebeccas Anleitungen das Nacharbeiten wirklich einfach machen.

Zuerst sprachen mich gleich mal die Serviettenhalter an, halte ich doch schon lange, leider erfolglos, nach individuellen Stücken Ausschau. Die im Buch als Ummantelung verwendete Kupferfolie änderte ich in schwarzes Kunstleder um. Sonst hielt ich mich genau an die Anleitung.




In einer halben Stunde schafft man 6 Stück. Man braucht erst mal Karton, den man in 18 cm lange und 5 cm breite Streifen schneidet. Alle 3 cm zeichnet man dann mit dem Bleistift eine diagonale Linie ein und faltet sie etwas um.




Das Kunstleder passend zuschneiden und mit Alleskleber auf den Kartonstreifen aufkleben. Zu einem Fünfeck falten und dabei die letzten 3 cm unter die ersten 3 cm schieben und festkleben.




Mit durchgeschobener Leinenserviette sehen sie so aus, wie ich mir es gewünscht habe. Eine tolle Idee, liebe Rebecca!




Ein weiteres häufig von der Autorin verwendetes Material, Holz, reizte mich wegen der manchmal etwas anspruchsvolleren Verarbeitung sehr. Ich wollte unbedingt einen Sockel aus Holzrundstäben nacharbeiten. Im Buch beschreibt sie zwar einen Rundholzstab-Kranz, die Vorgangsweise ist aber gleich. Ich habe lediglich zwei Stäbe mit jeweils 1 m Länge benötigt und im Keller meines Papas auf der Werkbank 5 cm lange Stücke abgesägt. Nach dem Abschleifen mit Leim zusammenkleben und der effektvolle Holzsockel ist fertig. Mir gefällt er besonders mit der Glasglocke darauf.






Welche Projekte ich demnächst noch umsetzen will sind die  w u n d e r s c h ö n e n  Monstera-Untersetzer aus Holz, die es mir wirklich angetan haben, der geometrische  Stiftehalter, die Pflanzbox und der geniale Pflanzhänger aus Kunstleder (so stylish!). Alle anderen kommen dann nächstes Jahr an die Reihe.....

Ich bin wirklich begeistert von Rebeccas Buch und freue mich darauf, ihre kreativen Ideen nachzuarbeiten um damit mein Zuhause mit individuellen Stücken zu verschönern. Übrigens finde ich das letzte Kapitel GRÜNER WOHNEN total gelungen. Alle darin vorgestellten Projekte holen viel Natur ins Haus. Die Dreiecksvase und die Blumensieb-Vase aus Holz wandern ebenfalls auf meine TO DO - Liste.
Mein Fazit: Ein rundum gelungenes Buch, das allen Liebhaber/innen von Wohndesign und Handwerk großen Spaß und Freude bereiten wird.

Wünsche euch einen bastelfreudigen Buch-Herbst!

Alles Liebe,
Sandra

Verlinkt mit MontagsfreudenmmiFreutag.

Herzlichen Dank für dieses Rezensionsexemplar.

Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    das ist bestimmt ein tolles Buch, welches immer wieder zu neuen Ideen inspiriert.
    Der Holzsockel mit der Glasglocke gefällt mir auch sehr.
    Wenn Du magst, kannst Du gerne das Buch bei mir verlinken.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra,
    hach - das Buch von Rebecca möchte ich mir auch unbedingt noch besorgen. Vor allem eben ihre Holz-Diys haben es mir angetan. Darum find ich deinen Holzsockel total super! Sie echt edel aus, mit der Glasglocke drauf!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra,

    auch hier nochmal herzlichen Dank für die schöne Buchvorstellung. Ich freu mich sehr, dass du so inspiriert bist! :*

    Liebe Grüße und noch viel Freude beim Kreativsein,
    Rebecca

    AntwortenLöschen