Samstag, 28. Oktober 2017

Ypperlig-Leuchten




Auf die IKEA Ypperlig-Kollektion, die in Zusammenarbeit mit dem dänischen Label HAY entstanden ist, habe ich mich schon seit den ersten Ankündigungen vor etwa einem Jahr riesig gefreut. Mir gefallen sehr viele HAY-Produkte, habe auch bereits einige und das HAY-House in Kopenhagen kenne ich ebenfalls gut. Deshalb sprach mich die neue Kollektion auch total an. Als es Anfang Oktober so weit war, bin ich an zwei Tagen zu IKEA gefahren, um meine begehrtesten Stücke, die beiden Leuchten, zu ergattern. Beim ersten IKEA-Besuch gab es nur die schwarze Standleuchte, am nächsten Tag war dann erst die wunderschön zartgraue Tischleuchte erhältlich. Neben der Couch passt die Stehleuchte ideal, im Arbeitszimmer beleuchtet die Tischleuchte gemeinsam mit der E27 von Muuto meinen Schreibtisch. 




Gefällt euch die Ypperlig-Kollektion und welche Teile davon am meisten?

Alles Liebe,
Sandra


graues Kissen: Ferm living
Kissen mit Dreiecken: DIY-Anleitung hier
Wandregal: String Pocket
DIY-Pinnwand unterhalb des String Pocket: Anleitung hier
Buchstabenbecher: Design letters


Verlinkt mit DienstagsdingeFreutag.

Kommentare:

  1. Ganz ehrlich kenne ich die Kollektion gar nicht, vielleicht habe ich sie schon gesehen, aber bewusst kann ich mich nicht dran erinnern.
    Die Lampen schauen schön aus, meine Farben sind es auf jeden Fall.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. schaut fesch aus
    so schlicht und ELEGANT,,,,
    passt sehr guat zu dir eini

    hob no an feinen TOG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Hm, ich mag, wenn sich eine Lampe ganz natürlich in die Umgebung einfügt, und nicht der "Design-Star" sein will. Das sehe ich hier gegeben: schön unauffällig. Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr, wenn dir meine Lampen gefallen!

      Löschen