Donnerstag, 28. September 2017

DIY Vogel-Magnet




Irgendwie bin ich heuer von der Sommerfaulheit schnurstracks in die Herbstmüdigkeit hinübergekippt. Mich schafft momentan alles sehr: der Stress im Job, das unbeständige und wechselhafte Wetter und die Aussicht auf die kommende, kalte Jahreszeit. Da bleibt kaum noch Energie für DIY-Ideen. Nicht, dass ich keine hätte, aber ich komme gar nicht so weit, mal mit etwas anzufangen. Nur so ganz kleine DIYchen stehen am Plan, wie auch heute. Beim Schrankaufräumen entdeckte ich einen Holzvogel in schwarz-weiß. Er hatte oben eine kleine Öse, um ihn daran aufzuhängen. Da ich das aber ohnehin nie machte, wurde er nun zweckentfremdet.




Denn als cooler Magnet für meine Küchenpinnwand (DIY-Anleitung hier) konnte ich mir das Vögelchen durchaus gut vorstellen. Zuerst drehte ich die Öse heraus und klebte dann einen Magnet auf die unschönere Seite (Seht ihr das auch, dass auf einer Seite, am unteren Bild, die Augen des Vogels viel dunkler und unstrukturierter sind. Deshalb habe ich diese Seite beklebt.) 




Das war's auch schon. Auf der weiß-schwarz-grauen Pinnwand fügt er sich wunderbar ein und macht auch ein wenig auf Herbst. So, nun gehe ich spazieren und versuche, die Müdigkeit zu überwinden.




Alles Liebe,
Sandra


Verlinkt mit Freutag.

Kommentare:

  1. Der ist ja niedlich und wenn der Herbst so süß ist wie der kleine Vogel, kann er nur gut werden.
    Die Aussicht auf die Kälte macht mich auch nicht fröhlich, dann noch die Erkältung, aber was soll´s, machen wir das Beste draus.
    Und ein kleines DIY ist besser als keins.
    Dir einen kuscheligen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra,
    die sind ja zum verlieben toll.....
    So süß....deine Vögelchen.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  3. liebe sandra

    ach mir geht es genau gleich... so viel um die ohren und alles was spass macht, kommt irgendwie zu kurz! musste auch mal kurz auf pause drücken und neu sortieren...
    trotzdem muss ich sagen, ich war immer happy, wenn wieder ein post von dir aufblitzte... deshalb ist es für mich schnurz ob es nur kleine DIY's sind oder was ganz grosses. finde du machst es klasse und wie gesagt, bin ein fan von deinem blog und auch das obenstehende minidiy finde ich wunderhübsch!

    nimm die zeit, wie sie kommt... und wisse, wir sind in gedanken bei dir und freuen uns über jeden deiner posts!

    alles liebe enidan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Enidan,
      vielen lieben Dank für deine netten Zeilen. Ich freue mich sehr darüber!
      Alles Liebe!

      Löschen
  4. Das ist ja eine geniale kleine Idee, liebe Sandra. Ich habe soviele verschiedene Anhänger, die ich aber niemals irgendwo hinhänge. Auf die Idee aus ihnen Magneten zu machen, bin ich bisher nicht gekommen.
    Danke für diese Inspiration.
    Und dein Vögelchen-Magnet sieht klasse aus auf deiner schwarzweißen Pinnwand!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen