Mittwoch, 30. August 2017

Traumreise nach Kopenhagen Teil 2




Heute geht's mit meinem Kopenhagen-Rundgang weiter und wir marschieren ins Magasin, dem Kaufhaus des Nordens. Da die Fassade von vorne und hinten anders aussieht (die Seite mit dem Haupteingang ist historisch - unten am Bild links oben -, die anderen Seiten sind im modernen Baustil - am unteren Bild rechts und unten links), erkannte ich auch nicht gleich, dass es sich um ein und dasselbe Kaufhaus handelt. Außerdem ist es riesig und bietet daher auch eine Unmenge an Waren vieler Kategorien. Um alle Etagen zu erkunden sollte man deshalb viel Zeit einplanen.




Mein erster Weg führte ins Bolig (in dt. Wohnen)-Stockwerk. Alle Marken modernem skandinavischen Design findet man hier nebeneinander. Bei Bloomingville gab es Accessoires in Braun-Beige-Senf-Tönen.




Eine meiner Lieblingsmarken, Ferm Living, präsentierte sich in Dunkelgrau und viel Grün. Pflanzenständer und die bekannten sechseckigen Übertöpfe gab es dort in in vielen Farben. Ebenso wie Geschirrtücher und Handtücher.








Den nahenden Herbst zeigt dieser Bereich. Orange-Rost-Bordeaux-Töne auf Kissen, Tapeten und Deko wäre mir persönlich zu bunt, aber einige wenige Stücke dieser Farbpalette vermitteln daheim sicher ein tolles Herbstgefühl.




H.Skjalm P. spricht mich von den Farben eher an. Schwarz und Grau in allen Schattierungen mit viel Gold kombiniert ist klassisch und zeitloser.




Beim Hay-Stand gab's Kissen in allen Farben, ebenso wie kleine Tabletts.




Von Normann Copenhagen konnte man die ganze Produktpalette bestaunen: Aufbewahrungskörbe, Kissen, Kerzenständer, Küchenutensilien und vieles mehr.





By Lassens Kerzenständer und Schalen findet man hier neben den Lederhaken, Übertöpfen, Spiegeln und Bilderrahmen. Die Lederschlaufen gefallen mir ja sehr gut und ich überlege bereits, wo die bei mir daheim passen würden.





Natürlich spielt die Trendfarbe Grün auch eine Rolle und die weichen Samtkissen wären schon eine lohnende Anschaffung für den Winter.





Broste Copenhagen zeigt Deko in dezenten, harmonischen Farben. Sehr edel!





Auch für Kosmetik von L:A BRUKET, deren wunderschöne Verpackungen allein schon eine Augenweide sind, gibt es einen eigenen Bereich. Übrigens befindet sich im Erdgeschoß eine Parfümerie-Abteilung mit einem fast schon unübersichtlichen Angebot an allem, was das Beauty-Herz begehrt.




In diesem Haus-Regal fand man Bettwäsche und anderes zum Thema Schlafen. Eine tolle Idee!




Beim Tisch der Marke MENU, ebenfalls eines meiner Lieblingslabels, entdeckte ich jene Wandleuchte, die prompt auf meine Wunschliste wanderte. Im Wintergarten würde sie wunderbar passen.




Johan Bülows Lakrids schmecken mir persönlich zwar nicht, die Verpackung hingegen ist außergewöhnlich dekorativ.




Und wer eine Pause braucht, bevor man auf den weiteren Etagen durch Mode, Delikatessen, Zeitschriften und Kosmetikwelten bummelt, der ist im stylishen Restaurant im obersten Stockwerk gut aufgehoben.




Das war's vom Magasin, nächstes Mal geht's weiter ins Illums Bolighus, ebenfalls ein traumhaftes Einrichtungshaus.
Wer Teil 1 des Rundgangs verpasst hat, kann hier noch mal nachlesen.

Alles Liebe,
Sandra

Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    da kommt man aus dem Schauen gar nicht raus.
    So schöne Dinge, und was hast Du Dir mitgenommen?
    Nun freue ich mich aufs nächste Kaufhaus.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Oh mein Gott! Diese Laden wäre der Tod meiner Vernunft und all meiner Sparpläne! OK! Da darf ich niemals hingehen, es sei denn ich hab die Taschen voller Geld! Tolle Sachen! Da seh ich sie so vieles, dass in meine Herbst-Deko-Pläne 2017 perfekt passen würde!

    Danke für die Bilder!

    Liebe Grüße
    hilda

    AntwortenLöschen
  3. Oh, liebe Sandra, sehe ich da blauen Himmel über Kopenhagen? Wie schön! Habe in diesem Jahr auch den Norden bereist ... und was soll ich sagen? Uns gings gut, dem Wetter leider weniger :)! Aber wir haben uns fest vorgenommen, einen flotten Städtetripp in die Stadt zu machen. Danke für die tollen Eindrücke und danke auch für deine lieben Worte auf meinem Blog.
    Hab eine wundervolle Zeit, genieße die Tage und habs fein
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra,
    nach einigen Ahhhhs und ohhhhs und dreimal rauf und runter scrollen hätte ich jetzt gerne eine groooße shoppingtasche, ein dickes Portemonaie und einen LKW. Dann könnte es eigentlich los gehen. Lach.

    liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. KOPENHAGEN steht auf meiner WUNSCHLISTE,,
    gaaanz tolle EINDRÜCKE hast uns gezeigt,,,
    besonders de DKOBUIDLN,,,,freu,,,freu

    hob no an feinen TOG bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen