Montag, 31. Juli 2017

Summer♥




Heute gibt's nur ein kurzes Küchen-Update. Auf meiner selbstgemachten Pinnwand (klick) tummeln sich einige Summer♥-Lieblinge wie Palmenprints, grafische Muster und Buchstaben. Die Pinnwand lasse ich übrigens jetzt doch so unlackiert. Habe ja ursprünglich überlegt, ob ich das graue Metallgitter umlackiere. Weiß oder Schwarz. Ich mag es aber in Grau sehr, kommt diese Farbe in der Küche und auch in vielen anderen Räumen SEHR OFT vor. 




Meine Lieblinge des heurigen Sommers sind aber meine im SALE ergatterten Palmenprint-Geschirrtücher. Im Doppelpack und unverschämt günstig. Eines ziert in Eichemagnetleisten eingespannt meine Wand neben dem Esstisch (klick). Das zweite darf in der Küche brav seine Dienste tun. Ich liebe sie beide, obwohl der Druck nicht auf beiden Exemplaren ident ist. 




Genießt die Sommerwoche!

Alles Liebe,
Sandra

Servierwagen: Normann Copenhagen
graue Keksdose von Ferm living: Salon Hochstetter
Geschirrtuch: Zara Home
HEJ-Buchstaben: Design Letters
Letter banner: A Little Lovely Company

Montag, 24. Juli 2017

DIY Freundschaftsbild




Als kürzlich von Otto Versand die Anfrage kam, ob ich gerne für ihr Magazin ein DIY zum Freundinnentag  beisteuern würde, sagte ich gerne zu. Denn die beste Freundin zu beschenken macht auch mir Freude.  Spontan fiel mir ein, meiner Freundin etwas zu schenken, das symbolisch an ein tolles, gemeinsames Erlebnis erinnert. In meinem Fall war das ein traumhafter Urlaub in der Toskana, an den wir immer wieder gerne zurückdenken. Ein Erinnerungsbild mit einem Landkartenausschnitt unserer Urlaubsgegend mag meine Freundin sicher. Da sie den Schwarz-Weiß-Look sehr gerne hat, beschränkte ich die Farbpalette darauf.




Benötigtes Material:

1 tiefer (4 cm) Bilderrahmen 24 x 24 cm mit kleinem Ausschnittfenster 10 x 10 cm, wobei das Rahmenglas nicht verwendet wird
Atlas/Landkarten als Kopiervorlage
Schmetterlingsausdruck aus dem Netz
doppelseitiges Klebeband
schönes Dekopapier für die Rahmenrückseite




1. Aus meinem alten Schulatlas kopierte ich zuerst zweimal die Seite mit dem italienischen Stiefel.

2. Aus dem Netz suchte ich mir eine Schmetterlingsvorlage, druckte und schnitt sie aus.




3. Die Schmetterlingsvorlage legte ich als Schablone bei beiden Kopien jeweils auf die Toskana und schnitt die Formen aus. Zusätzlich bereitete ich noch ein quadratisches Stück aus den Landkartenkopien in der Größe des Rahmenausschnittes vor.




4. Mit doppelseitigem Klebeband klebte ich die zwei Schmetterlinge nur in der Mitte aufeinander. Die Flügel bleiben frei beweglich.




5. Nun legte ich den quadratischen Kartenausschnitt in den Rahmen und verschloss diesen hinten. Von vorne platzierte ich mittig die zusammengeklebten Schmetterlinge. Dabei ist das Klebeband wie vorher nur in der Mitte. 




6. Um auch die Rahmenrückseite ansprechend zu gestalten klebte ich auf gestreiftes Dekopapier einen runden Ausschnitt der Landkartenkopien und beschriftete ihn.




Und da einen Ehering zum Beispiel ja auch beide Partner tragen, soll dieses Freundschaftsbild nicht nur bei meiner Freundin, sondern auch bei mir hängen. Deshalb werde ich dieses Bild ein zweites Mal für mich basteln und ihm einen Ehrenplatz unter meinem String-Regal zugestehen.




Meine Freundin und ich werden damit sicher NIE unseren tollen Urlaub vergessen. 
Wünsche euch noch einen wunderschönen Sommer!

Alles Liebe,
Sandra


Samstag, 15. Juli 2017

Juli-Shelfie




Schon wieder ist es Zeit für's aktuelle Monats-Shelfie. Am Sideboard ist Einiges dazugekommen. Am weißen HAY-Tablett steht eine sommerlich duftende Citruskerze. Auch die Sukkulente in der Terrazzo-alike-Schale ist neu.




Doch der größte Hingucker im Essbereich ist meiner Meinung nach nicht am Sideboard zu finden, sondern an der Wand daneben. Zu diesem Palmenprint bin ich ja mehr zufällig gekommen. Beim Bummel durch die Stadt fiel mir dieses Geschirrtuch in die Hände. Ja, es ist wirklich ein Geschirrtuch. Und für sehr wenig Geld (es war noch dazu im Abverkauf) ziert es nun meine Wand. 




Wünsche euch eine tolle Juliwoche! Genießt den Sommer!
Vielen Dank für die vielen Kommentare und Tipps zu meinem letzten Post. Die Mehrheit findet, so wie ich, die Lederschlaufengriffe gut. Ich werde sie also demnächst aus echtem Leder verwirklichen.

Alles Liebe,
Sandra




Palmenprint-Geschirrtuch: ZARA Home
Hängeleuchte über Esstisch: Menu
Leuchte am Sideboard: Kartell
Duftkerze: H & M Home
weißer Keramikkaktus: Depot
weißes Tablett von HAY: Salon Hochstetter
Terrazzo-alike Keramikschale: H & M Home

Samstag, 8. Juli 2017

Makeover Eingangsbereich




Ein Projekt, das ich schon sehr lange auf meiner TO DO-Liste habe, ist das Auswechseln der langweiligen Schrankgriffe im Vorraum. Den sehr praktischen großen IKEA Pax-Schrank kann ich mir dort einfach nicht mehr wegdenken, denn er bietet wirklich genug Platz für Schuhe, Jacken und anderen Kleinkram, den man eben dort so braucht. Doch die Schrankgriffe sind nun wirklich nichts Besonderes. Auf Instagram und Pinterest sind mir schon lange diese Lederschlaufen aufgefallen. Schnell entschlossen schnitt ich aus schwarzem Kunstleder, das ich noch daheim hatte, 3 cm breite und 25 cm lange Streifen, lochte sie an beiden Enden mit einem herkömmlichen Bürolocher und befestigte sie mit extra gekauften Torbandschrauben (Schlossschrauben). Denn ich wollte unbedingt sehen, ob mir das so gefällt und ob ich mir letztendlich echtes Leder besorgen soll. Und es gefällt mir wirklich sehr gut. Oder was meint ihr? 

VORHER


Würde mich über eure Meinung freuen!
Wünsche euch ein wunderschönes Wochenende!

Alles Liebe,
Sandra


Poster: Coco Lapine
Bilderrahmen: IKEA