Mittwoch, 10. Mai 2017

What I like in spring



Bildernachweis:
1    https://thevoltashop.com
2, 4    hm.com/department/HOME
3   https://diesellerie.com
5   www.fermliving.com


Beim Stöbern im Netz entdecke ich auch immer wieder tolle, neue Produkte, die mich sofort begeistern. Nicht dass ich alle haben möchte, aber sie zeigen mir, in welche Richtung es im Interiordesign für mich geht. Obwohl mich im Frühling eigentlich eher helle Farben anprechen müssten (so würde man sich das zumindest erwarten) hänge ich immer noch an Grau/Schwarz. Der Terrazzo-Trend spricht mich auch sehr an. Das tolle Brett aus echtem Stein (3)  gefällt mir da genau so wie das Teller mit dem Terrazzo-Design (4).  Und helles, aber kühles Grau finde ich ohnehin schon länger genial (1 und 5). Es macht jeden Raum so gemütlich und heimelig. Und obwohl ich eigentlich gerade auf einem Weiß-Feldzug bin und vieles in dieser hellsten aller Farben haben will, finde ich Hellgrau ebenso wichtig. In all jenen Räumen, in denen ich hellgrau gestrichene Wände habe (Schlafzimmer, Arbeitszimmer, Essbereich) fühle ich mich besonders wohl. Weiß ist frisch, hell und strahlend, aber Hellgrau vermittelt Geborgenheit. Somit gibt es bei mir beide Farben, sowohl an den Wänden, als auch bei vielen anderen Accessoires daheim. Einige wenige dunkelgraue und schwarze Kontraste, wie etwa der Servietten/Briefhalter (2) und ich finde es perfekt.

Zum Terrazzo-Trend gibt es demnächst noch mehr. Ihr könnt dann auch sehen, wie ich ihn dezent umgesetzt habe.

Alles Liebe,
Sandra

Verlinkt mit mmiFreutagDienstagsdinge.

Kommentare:

  1. Der Terrazzo Trend gefällt mir auch sehr liebe Sandra.
    Sieht klasse aus. Und nun bin ich gespannt auf die Umsetzung.
    Lieben Gruß und schönen Abend,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. liebe sandra
    witzig, ich habe mir gerade die teetassen vom h&m im terrazzo stil gekauft :) wir haben wirklich absolut den gleichen geschmack! geniess dein schönes helles zu hause.
    bis bald und alles liebe
    enidan

    AntwortenLöschen