Freitag, 7. April 2017

Osterimpressionen 2017




Da das einzig österliche, das ich bisher gezeigt habe, die Schrumpffolieneier waren, muss ich nun doch einmal meine restliche Osterdeko zeigen. Einige wenige Blickpunkte, passend zum Fest, gibt es doch.
Inspiriert von Rebecca von Sinnenrausch habe ich aus einem ausgedruckten Frohe Ostern-Schriftzug und einem Hasenkopf aus dem Netz meine by Lassen-Schale dekoriert.

Die Hasenkunstpostkarte und ein Schleich-Schäfchen, von mir weiß lackiert, kombiniert mit frühlingshaftem Rosa, passen für mich auch immer für Ostern.




Eine aus schwarzem Tonpapier ausgeschnittene Hasensilhouette (findet man zu Hauf im Netz), ziert ein Poster. Apropos Hasen: aus verschiedenen Materialien findet man sie jetzt gehäuft (klar, wenn nicht jetzt zu Ostern wann dann?!)







Wünsche euch, trotz des miesen Wetters, das momentan bei uns vorherrscht, ein gelungenes Wochenende!

Alles Liebe,
Sandra



Tropfenpapier hinter Hasensilhouette: die Sellerie
H-Buchstabenbecher: Design Letters
 Hase auf H-Becher: Schleich-Tier, schwarz lackiert
Anleitung FIMO-Hase (auf Osterstrauch): hier

Kommentare:

  1. Das Osternest gefällt mir sehr gut.
    Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  2. OHHHH SCHEEEEEN
    tolle BUIDLN,,,,freu,,,freu

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Die Lassen Osterschale gefällt mir sehr gut. Ich habe es nicht so mit Oster Deko. Dekorieren mag ich schon, aber das wegräumen nervt mich dann immer so. Also habe ich mich dieses Jahr sehr zurückgehalten.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Sara, das sind ja wirklich wundervolle Dekoartikel, die man bei Dir in der Wohnung finden kann. Schaut nach sehr viel Liebe zum Detail aus :)
    Bei mir ist die Osterdeko aus Mangel an Zeit dieses Jahr leider etwas spärlicher ausgefallen.

    Schöne Feiertage wünsche ich Dir,
    liebste Grüße
    AnnaLucia von http://annalucia.de

    AntwortenLöschen