Freitag, 10. Februar 2017

Be my Valentine! -Geschenkgutscheinverpackung




Eigentlich wird der Valentinstag bei uns daheim wenig beachtet. Oder besser gesagt: gar nicht. Trotzdem hatte ich dieses Jahr das Bedürfnis, meinem Schatz eine kleine Aufmerksamkeit zu schenken. Nichts Materielles, sondern gemeinsam verbrachte ZEIT. Denn leider gibt es im Alltag oft zu wenig Möglichkeiten für gemeinsame Erlebnisse. Ein Gutschein für so ein Erlebnis war mein Ausgangspunkt, nun fehlte noch eine passende Verpackung.




Ein Herz ist zwar langweilig, trifft aber doch in diesem Fall den Kern der Sache. Aus Packpapier 2 gleiche Herzen ausgeschnitten, mit der Nähmaschine rundum genäht, nicht vergessen den Gutschein VORHER zwischen die 2 Papierlagen zu legen, mit einer Zick-Zack-Schere mit Abstand zur Naht ausschneiden. Bestempelt mit dem obligatorischen Spruch ist meine Valentinsgutscheinverpackung fertig. 
Klarerweise kann man für andere Anlässe die Form abändern. Wie wär's mit einem stilisiertem Schiff als Form in der Reisegutscheine (etwa für eine Kreuzfahrt) eingenäht werden. (Das könnte ich immer gut für meine Schwiegereltern verwenden, fällt mir gerade ein!)



Wie zelebriert ihr diesen Tag? Oder legt ihr darauf weniger Wert? 
Würde mich interessieren wie ihr dazu steht.
Schönes Wochenende!
Alles Liebe,
Sandra

Kommentare:

  1. Die schöne Verpackung habe ich heute schon auf Pinterest bewundert, aber im Moment ist der Tisch mit Küchenrat belegt, kein Platz für die Nähmaschine.
    Daher gibt es dieses Jahr die Süßigkeiten auf andere Art und Weise verpackt, denn Süßes muss einfach sein.
    Und für jeden eine Kleinigkeit dazu.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hey!
    Süß hast du das gemacht! Darüber wird er sich sicher freuen. Inzwischen bin ich ja eh alleine, aber auch in den 17 Jahren Beziehung haben wir uns, ehrlich gesagt, nie etwas aus dem Tag gemacht. Für mich ein Tag wie jeder andere auch.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Wir werden in unseren Lieblingsrestaurant ein drei Gänge Menue genießen. Also auch freie Zeit.
    Hast Du schön gebastelt. Gefällt mir gut. Dir ein schönes Wochenende und viel Spaß am Dienstag.
    Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Solange Valentinstag ohne rote Rosen und Kitschglitter auskommt - finde ich eine kleine Aufmerksamkeit ganz schön. Übrigens auch an jedem anderen Tag ;-)

    Die vielseits im Handel angebotenen Präsente haben lange zu einer negativen Grundhaltung beigetragen - aber wenn man selbst etwas bastelt und es persönlich gestaltet, wirkt es keineswegs verpflichtend und aufgesetzt.

    Das Geschenk muss immer von Herzen kommen. So wie deines. Individuell und auf Maß für dich und deinen Mann. Genießt die wertvolle gemeinsame Zeit.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. bei uns ist das eigentlich auch so, wir feiern keinen Valentinstag. Aber ne süße Idee, die du da hattest.
    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende Patricia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sandra,
    das ist eine schöne Idee. Gemeinsam Zeit zu vrbringen, ist doch am schönsten! Ich hab früher meiner Mama immer Blumen, die ich mit meinem Taschengeld gekauft hatte, zum Valentinstag geschenkt.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. gelungen !
    ehrlich gesagt mache ich mir über den valentinstag keine großen gedanken, ist für mich eher so eine werbewirksame geschichte ;-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  8. MEI NETT,,,,
    einfach,,, aber mit HERZEN gmacht,,freu,,freu

    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  9. Ich brauche einen solchen Tag nicht. Ich sag meinem Kerl oft genug, wie lieb ich ihn habe.
    Aber deine Idee gefällt mir trotzdem.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünsche ich dir,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Das ist eine sehr hübsche kreative Verpackung, die froh macht. Der Valentinstag war uns noch nie wichtig.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  11. ... eine wirklich schöne Idee, die merke ich mir gleich!
    Ich mag den Valentinstag - aber nicht das Drumherum,
    was in den Geschäften so abläuft ;-)
    Zeit mit- und füreinander und ab und zu eine kleine, gerne selbstgemachte, Aufmerksamkeit
    finde ich an diesem (und auch jedem anderen) Tag aber immer schön!
    Herzliche Grüße!
    Dunja

    AntwortenLöschen
  12. Eine schöne Idee und super schnell gemacht - und das sind die besten DIYs, oder? Jedenfalls ist das auch für andere Anlässe umsetzbar, das finde ich auch gut!

    Schön, dass Du bei meiner Aktion dabei bist!

    Liebe Grüße,
    Ioana

    AntwortenLöschen