Freitag, 29. Januar 2016

Clouds - Wolkenliebe



Nach all den Weihnachtssternen und -bäumen habe ich für mich ein neues Dekomotiv entdeckt: Wolken. Ich stürzte mich auch gleich über einige passende DIY-Ideen. Ausgangspunkt waren Wolkenvorlagen,  die man im Netz findet. Ausgedruckt und auf Stoff übertragen, zusammengenäht und dünn mit Watte gefüllt entstand ein kleiner Untersetzer. 


Auch zwei Glasvasen bekamen einen Wolkenaufkleber, den ich aus schwarzen Etiketten zugeschnitten habe. Aus grauem Tonpapier entstand eine Girlande. Die zuvor ausgeschnittenen Wolken wurden einfach mit der Nähmaschine aneinandergenäht.


Diese kleinen Bastelprojekte machen mir den größten Spaß, da sie schnell fertig sind und ich gleich ein Ergebnis sehe. 






Euch allen ein schönes Wochenende!
Verlinkt mit Lady Stils Deko-Donnerstag und Freutag!






weißer Keramikkerzenständer: NØRD-Design
Kerze in Beton: ähnlich bei H &M Home

Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    was für bezaubernde Wolkenideen.
    Bei uns schien heute die Sonne :)
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns gab es leider vormittags graue Wolken, wie bei meiner Girlande ;)

      Löschen
  2. Liebe Sandra,
    auf die Idee, Wolken als Deko zu nehmen, muss man erstmal kommen. Eine schöne Idee.
    Die Girlande schaut so schön aus. Auch die Betonkerze finde ich klasse.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sara,
    schöne Wolkendeko.
    Ich erinnere mich das es vor zig Jahren schon mal so einen Wolkentrend gab.
    Da hatte ich ein tolles weißes Wolkentablett...das wäre jetzt wieder Mega angesagr ; )
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra,
    die Idee aus Wolken was zu basteln finde ich super.
    Die Wolkenkette hat es mir angetan, die kann man auch schön ins Fenster hängen.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen