Freitag, 27. November 2015

Adventkranz








Mein "Adventkranz" ist heuer aus Beton. Zugegeben: Gegossen habe ich ihn schon im September. Dafür habe ich lediglich einen Plastikeisbehälter mit angerührtem Blitzzement befüllt und soweit antrocknen lassen, bis die eingesteckten Kupfermuffen (aus dem Baumarkt) nicht bis zum Boden des Plastikbehälters durchrutschen. Kurz noch eigenhändig festhalten, bis der Beton soweit angetrocknet ist, dass die Muffen fest sitzen. Vorher habe ich die Muffen an einer Seite mit Klebeband abgeklebt, damit der Beton beim Einstecken nicht durchdringt.






Nach der Trockenzeit bekam der Kerzenhalter noch eine Bemalung in Weiß. Mit weißen Minikerzen, Schleichtieren und kleinen Zapfen präsentiert er sich nun als Lichtspender im diesjährigen Advent.
Wünsche euch ein wunderschönes Adventwochenende, lasst es euch gut gehen!
Verlinkt mit der Adventkranzsammlung von kebo homing.



Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    ich bin begeistert.......mir gefällt dein Adventskranz mega.....
    Total schön geworden......
    Schlicht, Edel, einfach Klasse.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jen, es freut mich sehr, dass er dir gefällt! Wünsche dir ein tolles Adventwochenende!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra,
    das ist ein toller "Kranz". Gefällt mir super. Ich merke, dass Beton mir immer besser gefällt.
    Und die Zapfen sehen toll dazu aus.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Schlicht und schön, gefällt mir wirklich gut liebe Sara.
    Hab einen feinen Advent, liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  5. hey sandra,
    der ist dir ja super gelungen! bin ganz begeistert von deinem "kranz" und da ich beton auch so gerne mag, könnte ich mir so einen für nächstes jahr prima vorstellen.

    danke dir für´s zeigen!
    lieben gruß
    rebecca

    AntwortenLöschen