Donnerstag, 9. Juli 2015

Weiße Vasen

weiße Vasen von Tam Tam
Betondiamant von Bloomingville
Glas-/Betonwindlicht von BoConcept
Kupfervase und Feder von Depot
Dekoteller von Interio


Ich muss ja ehrlich gestehen, dass ich eigentlich kaum Vasen daheim habe. Andere Deko, ja, sehr viel, aber mein Vasenvorrat hält sich sehr in Grenzen.
Beim Stöbern in einem süßen Dekoshop sind mir dann zwei weiße Vasen ins Auge gesprungen, die ich sofort als sehr kombinierfreudig erkannt habe. Also habe ich mich selbst belohnt und die Vasen gekauft.
Ich habe ja schon oft erwähnt, dass ich gerne alles heller/weißer hätte (Böden, Möbel). Um aber meine derzeitige Einrichtung aufzuhellen, setzt weiße Deko die nötigen Lichtpunkte.
Kombiniert wird zu Weiß gerne Beton, Kupfer, Glas und Rosé.

Diese Sommerdekoimpressionen gehen flott zu Moni von Lady Stil zum Dekodonnerstag.
Euch allen ein sommerliches Wochenende!!!


Kommentare:

  1. Hi Sandra,
    da geht es Dir wie mir! Etwas heller und weißer fänd ich auch bei uns schön! Aber mal eben so die gesamte Möbelbrigarde aus dem Wohonzimmer auszutauschen ist ja ein DIng der Unmöglichkeit...außer man gewinnt im Lotto...und ich spiel ja kein Lotto ;-)))))
    Vasen find ich toll! Ich habe übrigens auch selten Blumen in allen rumstehenden Vasen, höchstens in einer! Die weißen sehen jedenfalls bei Dir super aus!!!
    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra,
    weiße Vasen gehen immer und sind auch ohne Blumen eine tolle Deko.
    Und etwas heller und weißer machen sie dann auch einen Raum. Ich setze auch viel auf weiße Deko, damit der Rest heller wirkt.
    Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen