Freitag, 8. Mai 2015

Marmorfaltvase



Das tolle Plissea-Buch habe ich euch ja hier schon mal vorgestellt.
Auch die Anleitung für diese Vase findet man darin. 
Ich hatte schönes Marmorpapier daheim und es nun verwendet.
Ein kleines Glas noch hineingestellt, fertig!



Hoffe, dass das Wetter am Wochenende mitspielt, damit ich mir
 frische Wiesenblumen für die neuen Vasen suchen kann.






Kommentare:

  1. Hi Sandra,
    die sehen ja klasse aus! Dann steht den Wochenendblümchen ja nichts mehr im Weg!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra,

    ich finde solche Faltvasen großartig! Habe mir auch schon welche gefaltet und war ganz überrascht wie einfach das geht. Selbst ich als Bastelnoob hab es hinbekommen.

    Na dann, auf zum Blumenpflücken.

    Lieber Gruß,
    Miri

    PS: Ich etwas wegen des Blogtitels. Wenn du Sandra heißt, wer ist das Sara? Oder ist das dein Spitzname?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Miri, SARA setzt sich aus den jeweils ersten beiden Buchstaben meines Vor- und Nachnamens zusammen. Ich fand SARA auch etwas kürzer und knackiger als "Sandras Dekolust".
      Alles Liebe, Sandra

      Löschen
  3. Hallo Sandra,
    die sehen klasse aus und ich hoffe, Du hast heute Wiesenblümchen pflücken können.
    Hier war das Wetter sonnig, allerdings kam gerade mal ein richtiger Guss.
    Dir morgen einen schönen Muttertag, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. liebe sandra, ohhh sind die ja toll... sehen wirklich fabelhaft aus!
    bis bald und liebe grüsse enidan

    AntwortenLöschen
  5. Die sieht schön aus, ganz mein Geschmack :)

    AntwortenLöschen
  6. Wow! Die Faltvasen sehen super aus! Auch dass du Marmorpapier verwendet hast, finde ich klasse! Cool! Will ich auch machen... :-)))
    Vielen lieben Dank für deinen Buchtipp und ganz liebe Grüße, Michaela

    AntwortenLöschen
  7. Freue mich sehr über eure netten Worte!!!!
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen