Freitag, 30. Januar 2015

Teelichthalter

Auf einem Flohmarkt in Bad Ischl habe ich mir schon vor einiger Zeit 2 Zinnbecher gekauft. Sie sind schon ganz matt und hätten eine Politur nötig. So hatte ich sie bis jetzt im Schrank stehen.
Inspiriert von einem DIY im Buch Wohnen für alle Sinne, nämlich dem Bekleben eines Elchgeweihs mit Strassschmucksteinen, fielen mir die Becher wieder ein. Schmucksteine und einen Schmucksteinkleber hatte ich auch daheim.
Ich wollte sie bewusst vor dem Bekleben nicht polieren, da ich diesen Used-Charakter beibehalten wollte.





Was sagt ihr zu dem Ergebnis?
Gefäße, die man sonst nicht mehr verwendet, kann man so mit Schmucksteinen wieder aufhübschen. Vielleicht findet ihr bei euch auch solche versteckten Schätze in euren Schränken. Ich wünsche euch noch ein wundervolles Wochenende!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen