Montag, 19. Januar 2015

Buchrecycling Nr. 2

Heute stelle ich euch, wie versprochen, eine zweite Möglichkeit des Buchrecyclings vor. Diesmal entsteht ein Kartenhalter, der mir im Arbeitszimmer und in der Küche gute Dienste leistet.
Im Arbeitszimmer präsentiere ich die wunderschönen Karten, die meine Mama selber gemacht hat.
In der Küche bewahre ich die vielen Supermarktgutscheine auf, die man immer zugeschickt bekommt.
Man benötigt wieder nur ein altes Buch. Faltet jede Seite einmal in der Mitte, so wie am Bild ersichtlich. Wenn alle Buchseiten gefaltet sind kann es vorkommen, vor allem wenn das Buch sehr dick ist, dass man das Buch nicht flach auflegen kann. In diesem Fall schneidet man das Buch am Buchrücken in 2 Hälften. So hat man dann eben gleich 2 Kartenhalter.










Kartenpapiere von lablanche

Viel Spaß beim Buchrecycling! 




1 Kommentar: